Wochenendtrip nach Rom|Letzter Tag in Rom

Städtereise Rom, Kurztrip nach Rom

Rom ist eine Reise wert

Nach einem guten Frühstück und Check-Out schlenderten wir den uns bekannten Weg über die Piazza Repubblica zum Bahnhof Termini. Orangenbäume voller Früchte zäumten die Straße, ein Eyecatcher.

Da kommt mitten im März ein Gefühl von Sommer auf. Vielleicht liegt es an den grünen Blättern und den leuchtenden Farben.

Wir hatten noch etwas Zeit und mussten uns nicht drängeln. Nachdem ich meine Nase an den letzten Schaufenstern platt gedrückt hatte und mein Mann schon (wieder) darüber etwas genervt war,  gönnten wir uns mit den ersten Sonnenstrahlen des Tages die letzten Espressi in einer Bar.

 

Rom Schaufenster

 

Am Bahnhof Termini organisierten wir Bus- Tickets zum Flughafen. Und – ich muss schon sagen, gut dass wir so zeitig unterwegs waren. Ein Shuttelbus fährt nur alle 20 Min. zum Flughafen und die Plätze werden reserviert.  Aber wir hatten genügend Zeit – kein Stress.

Die Zeit verging wie im Fluge und ehe wir uns versahen landeten wir drei Stunden später am Flughafen Frankfurt-Hahn.   Ein wunderschönes Wochenende. Ciao Roma.

 

1 Woche später

Rom, eine tolle Stadt. Und,  irgendwie wurmt es mich immer noch, dass ich meine Fahrradtour durch die ewige Stadt nicht erleben konnte.

Wir haben beschlossen, dass unser nächster Kurztrip nach Rom noch dieses Jahr stattfinden soll. Es kann ja nichts schaden, wenn man früh genug mit der Planung anfängt. Oder?

Auf Getyourguide* haben wir tolle Möglichkeiten gefunden um Rom zu entdecken. Für unseren zweiten Wochenendtrip nach Rom wünsche ich mir eine

Fahrradtour durch Rom: Highlights und Geheimtipps*

Die Tour dauert 4 Stunden und wird mit einer kleine Gruppe durchgeführt.
__________

Henry, mein Gourmet, hat sich etwas Besonderes ausgewählt, eine

3,5 stündige kulinarische Tour durch Rom und Umgebung*

Na, das klingt wirklich toll. „Erkunden Sie Teile Roms auf den Spuren der Essenskultur auf der 3.5-stündigen Tour, entdecken Sie Obst- und Gemüsemärkte, Kunstgewerbe und familienbetriebene Restaurants. Probieren Sie köstliches Essen in Campo de‘ Fiori, jüdischem Ghetto und Trastevere.“   Da bin ich dabei!

Wichtig! Was mir besonders an der Webseite von Getyourguide gefällt ist, dass sie in jedem Angebot mitteilt, ob die Aktivität auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist.

Für den kommenden Kurztrip wünsche ich mir ein schönes Hotel fußläufig vom Bahnhof. Aber diese Suche und Vorfreude gönne ich mir 6 Wochen vor der Abreise. Es gibt wirklich eine riesige Auswahl an Hotels und B&B Unterkünften. Mal schauen, was der Geldbeutel so hergibt.

Sie fliegen schon in Kürze nach Rom und suchen ein gutes Hotel?  Hier können Sie sich für eine Unterkunft in Rom inspirieren lassen.

 

Banner von booking.com


Booking.com*


 
Anzeige

Hinweis: *-Kennzeichnung ist ein Werbelink
 
Mehr von Servus Senioren: