Enthält AFFILIATE LINKSPRODUKTEMPFEHLUNG

Mit Heilwasser-Trinkkur fit in den Frühling

Mit den ersten Frühlingstagen wächst die Motivation aktiv und fit in die wärmere Jahreszeit zu starten.

Autor: Servus Senioren

Heilwasser- Trinkkur

 

Gesund alt werden

Mit Heilwasser-Trinkkur fit in den Frühling

Die steigenden Frühlingstemperaturen beflügeln den Körper wieder auf Vordermann zu bringen. Die einen fasten, die andern intensivieren ihren Sport und wiederum andere fasten, treiben Sport und führen eine Heilwasser-Trinkkur durch. Heilwasser, ein wirksames Naturheilmittel, kann mit seinen reichhaltigen Mineralstoffen ein Reinigen von innen unterstützen und Alltagsbeschwerden lindern. Aber wie funktioniert eine Heilwasser-Trinkkur? Hierzu haben wir ein Interview mit Herrn Professor Resch vom Deutschen Institut für Heilwasser geführt.

Herr Prof. Resch, welche Mineralwässer sind Heilwässer und wie wirken sie auf unsere Gesundheit?
Heilwässer sind natürliche Wässer mit nachweislich gesundheitsfördernder Wirkungen. So kann zum Beispiel ein Heilwasser mit viel Hydrogencarbonat Säureprobleme wie Sodbrennen lindern. Oder zum Beispiel Sulfat im Heilwasser bringt einen trägen Darm wieder in Schwung. Währenddessen Heilwässer, die reichlich Calcium oder Magnesium enthalten, Muskelkrämpfe verhindern können und auch bei Osteoporose zur Vorbeugung gerne eingesetzt werden.

 

Beschwerden wegtrinken?

Ja, Heilwässer fördern die Gesundheit. Trinkkuren können Sie auch prima zu Hause durchführen. Einfach 2 Liter Heilwasser pro Tag trinken, über den Tag verteilt und das vier bis sechs Wochen lang durchführen. Damit erreichen Sie eine optimale Aufnahme der Inhaltsstoffe. Die meisten Heilwässer sind für einen täglichen Genuss auf Dauer geeignet.

Wie findet man das richtige Heilwasser für sich?
Jedes Heilwasser ist einzigartig, auch in seiner Zusammensetzung. Wissen Sie welche Mineralstoffe Ihr Körper zusetzlich braucht, wählen Sie das passende Heilwasser.  Zum Beispiel Calcium für den Knochenbau oder Sulfat für die Verdauung. Detaillierte Informationen zur Herkunft, Zusammensetzung und Inhaltsstoffe finden Sie auf der Webseite heilwassser.com.

 

Wo kann ich Heilwasser kaufen?
Sie finden in fast allen gut sortierten Lebensmittel- und Getränkeläden eine reichhaltige Auswahl an Heilwässern.

 

Tipps für Ihre Heilwasser-Trinkkur

Wählen Sie ein Heilwasser nach Ihren individuellen Bedürfnissen aus.

Führen Sie die Trinkkur  in einem Zeitraum von vier bis sechs Wochen täglich mit 1,5
bis 2 Liter Heilwasser durch.  Diese müssen nicht zusätzlich getrunken werden,
sondern können einen Teil der üblichen Getränke ersetzen.


Quelle: + Foto: Informationsbüro Heilwasser

 

Mehr zum Thema Gesundheit

Hülsenfrüchte – mehr als nur Linsen & Co.

Käse genießen mit allen Sinnen

Bio-Lebensmittel… Lieferung deutschlandweit


Anzeige

Mehr von Servus Senioren: