Orangen-Mandelkuchen. Mein Rezept ohne Mehl

Dieser kleine, runde, saftige Mandelkuchen mit Orangen ist zum Lippenschlecken und dabei fast ohne Kalorien…fast.

Autor: Servus Senioren
Orangen-Mandelkuchen ohne Mehl

 

Rezepte

Orangen-Mandelkuchen ohne Mehl

So saftig, so lecker ist er, ein ideales Dessert… ein Kuchen, der nach Süden riecht.

Vor ein paar Wochen endeckte ich auf Joanna’s Blog ein tolles Rezept für einen spanischen Orangenkuchen. Die Herstellung schien einfach und so machte ich mich ans Werk. Allerdings sollten hier Saft und Schale der Orange eine Zeit geköchelt werden, was für mich jedoch wieder zu lange dauerte.  Gut, ich gebe zu, dass ich wieder eine kleine PC-Einheit eingeschoben habe und so die Köstlichkeit verbrannte. Ja, keine Glanzleistung!

Inspiriert vom ansprechenden Blogfoto habe ich mir überlegt, wie der Kuchen in meiner Zack-Zack-Küche gelingen könnte. Das ist mein Rezept:

 

Zutaten Kuchen ohne Mehl

18 cm Backform (klein)

3Eier
3 EßlöffelZucker
110 GrammMandeln, gemahlen, weiß oder natur
1 TeelöffelBackpulver, Weinstein
1/2Bio-Orange
Schale einer 1/2 Orange, gewaschen
Puderzucker

 

Zubereitung

Die Eier mit einer Küchenmaschine schaumig rühren. Den Zucker nach und nach hinzufügen und weiter rühren. In der Zwischenzeit den Backofen auf 160° C Heißluft vorheizen. Sollten Sie Ober- und Unterhitze bevorzugen, könnten 180° C  die richtige Temperatureinstellung sein, allerdings habe ich hier keine Erfahrungen.

Gemahlene Mandeln – mit oder ohne Schale. Um den südländischen Charakter des Orangenkuchens hervorheben, sind weiße gemahlene Mandeln eine gute Wahl. Wer den Nussgeschmack intensivieren möchte, wählt besser mit Schale. (Der Kuchen wurde bereits mit beiden Varianten gebacken und zack-zack weggeputzt. Also, beide Varianten sind lecker.)

Die gewogene Mandelmenge – 110 Gramm – mit einem Teelöffel Backpulver (Weinstein)  vermengen und in den Ei-Zucker-Schaum unterheben.

Die Bio-Orange halbieren, eine Hälfte auspressen und den Saft der Menge zufügen. Vorsichtig umrühren.

Den Teig in eine kleine eingefettete Kuchenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 160° C Heißluft ca 25-30 Minuten backen. Die Backzeit variiert je nach Eigröße und Backofeneigenschaft. Am besten zum Test mit einem langen Messer in den Kuchen einstechen, so sind Sie auf der sicheren Seite.

Zur Dekoration die gewaschene Orangenschale in ganz feine Streifen schneiden.

Den Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen. Mit 3 Eßlöffel Zucker ist der Kuchen mässig süß. Eine Verziehrung mit Puderzucker gibt dem Orangen-Mandelkuchen noch die passende Süße. Die Orangenstreifen dekorativ auf den Kuchen als i-Tüpfelchen legen. Fertig, jetzt dürfen Sie sich überraschen lassen.

PS. Für Bachwillige und Hobbyköche könnte Joanna’s Rezept auf Liebesbotschaft – Spanischer Orangenkuchen mit Mandeln – ein Gewinn sein… zum Lippenschlecken.


 

Weitere Rezepte auf Servus Senioren

Karotten-Nusskuchen ohne Mehl Karotten- Nusskuchen ohne Mehl

Eiscreme Schokoladeneis – vegan und laktosefrei

Brombeereis laktosefrei mit Kokosmilch selbst gemacht Cooles Eisrezept. Brombeereis – beerig gut

 

Mehr von Servus Senioren: