Löwenzahnsalat Alsace – Rezept einfach und köstlich

Löwenzahnsalat frisch aus der Natur ist im Frühling eine willkommene Alternative zum Gewächshaussalat.

Autor: Servus Senioren

Löwenzahnsalat

 

Rezepte

Löwenzahnsalat Alsace – Rezept einfach und köstlich

Als ich Kind war, gab es bei meiner Großmutter jedes Frühjahr Löwenzahnsalat ohne bestimmte Bezeichung und er schmeckte so gut. Ob vegetarisch, mit Speck und Ei oder vegan mit Nüssen und Kartoffeln, ist dieser Salat ein Genuß. Hinzu kommt, dass Löwenzahn eine positive Wirkung auf die Gesundheit hat.

Heute gibt es Löwenzahnsalat Alsace mit Speck und Ei

 

Zutaten für 2 Personen

250 g Löwenzahnblätter
 100 g geräuchertes Dörrfleisch / Bacon
 1 Zwiebel
 2 Eier
 1 EL milder Essig
 3 EL Öl
Senf
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Den Löwenzahn putzen, mehrmals waschen und gut abtropfen lassen. Blätter, von einem blühenden Löwenzahn, sollte auf Grund der Bitterstoffe mit lauwarmen Wasser gewaschen werden. Eier hart kochen. In der Zwischenzeit die geschälte Zwiebel und das Dörrfleisch in kleine Würfel schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, Dörrfleisch und Zwiebeln rösten. Salatsoße aus Öl, Essig, Senf, Salz und Pfeffer herstellen und mit den kleingeschnittenen Blätter mischen. Die hartgekochten Eier in Würfel schneiden und mit  Speckwürfeln und Zwiebeln über den Salat verteilen. Gut mischen und abschmecken.

Variante Löwenzahnsalat Vegan

Statt Eier kleine Kartoffeln weich kochen, abschrecken und in kleine Würfel schneiden. Zum Schluss Cashewkerne und Kartoffeln kurz rösten und über den Salat geben.

Tipp

Zum Löwenzahnsalat passen wunderbar Bratkartoffeln und ein Sylvaner oder Pinot Blanc.


 

Mehr Servus Rezepte für kleine Köstlichkeiten

Heidelbeer  Brotaufstrich  – frisch, vegan, lecker

Rote Beete mit Meerrettich – Dip

Petersilien Nuss Pesto

 


Anzeige

Mehr von Servus Senioren: