Rezept Kartoffelsuppe mit Krabben

Sylt steht für Sand, Meer und Krabben. Was liegt näher als ein Rezept als Mitbringsel einzupacken.

Autor: Servus Senioren
Rezept Kartoffelsuppe mit Krabben

Essen und Trinken

Rezept Kartoffelsuppe mit Krabben

Gut & Schnell Küche |  glutenfrei | laktosefrei

 

Zutaten für 2 Personen

500 Grammmehlige Kartoffeln
200 GrammKarotten
1 LiterGemüsebrühe
100 GrammNordseekrabben, frisch
 2 EßlöffelPetersilie
Salz, Pfeffer, Olivenöl

 

 

Zubereitung

Die Kartoffel und Karotten schälen, in Scheiben schneiden. Das Öl im Topf erhitzen und  Gemüse leicht anbraten. Gemüsebrühe auffüllen und circa 20 Minuten köcheln lassen.

1/5 des Gemüses entnehmen und zur Seite stellen. 4/5 fein pürieren. Gemüse, Krabben und Petersilie hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch einmal kurz aufkochen lassen, so für 3 Minuten, und die Suppe ist fertig.

Mit Petersilie garnieren.

Variante: Ein Schuss Wein in die gekochte Suppe geben, gibt dem Ganzen eine besondere Note.

Kartoffelsuppe mit Krabben haben wir zum ersten Mal auf Sylt probiert. Zu Hause nachgekocht, allerdings mit gekochten Krabben, hat das Ganze nur halb so gut geschmeckt. Beim zweiten Versuch mit frischen Nordseekrabben und einem Schuss Wein war die Suppe perfekt.

 

Sie lieben Suppen? Wie wäre es mit

Gemüsesuppe aus der Lamäng

Kürbissuppe mit Apfelwein

oder doch lieber

Marinierter Wildlachs mit Ingwer

 


Anzeige

Mehr von Servus Senioren: