Faszien rollen bei Verspannung

Faszien: Verklebte Muskelfasern können sehr schmerzhaft sein.

Autor: Servus Senioren
Faszien rollen bei Rückenschmerzen, Faszientraining bei Verspannung

 

Senioren Fitness

Bei Verspannung Faszien rollen

Wer an Verspannung und Rückenschmerzen leidet, für den ist die Massagerolle, auch Faszienrolle genannt, das Hilfsmittel zur Selbstmassage.

 

Was sind Faszien?

Das Bindegewebe, das auch Faszien genannt wird, umhüllt den ganzen Körper, jede Muskelfaser, Organe, Venen, Sehen und Bänder, wie ein Netz. Ein intaktes Fasziennetz beeinflusst unsere Kraft, die Geschmeidigkeit und die Genauigkeit mit der wir uns bewegen. Ist das Bindegewebe verklebt oder verfilzt, übermitteln sensorische Rezeptoren, die sich im Fasziengewebe befinden, ein Schmerzempfinden.

Am 30.03.2017 strahlte die ARD Landesschau Baden-Württemberg die informative Sendung  „Zaubergewebe Faszien“ aus.

Interessiert? Auf ARD Mediathek finden Sie noch mehr zu Faszien und Schmerztherapie.

 

Faszientraining bei Verspannung und Rückenschmerzen

Ich selbst „rolle“ seit circa zwei Jahren mit einer Faszienrolle (in verschiedenen Ausführungen) und möchte es nicht mehr missen. Meine Rückenschmerzen sind um ein Vielfaches besser geworden. Allerdings hapert es mit der Regelmäßigkeit, obwohl ich spüre, welche positive Wirkung ich durch das langsame Abrollen auf der Bein- und Rückenmuskulatur erreiche. Aber diese Sendung hat mich motiviert, am Ball zu bleiben.

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Fazienrollen, in unterschiedlichen Ausführungen und von mehreren Herstellern.

 

Faszienrollen in Orange und Schwarz

Die Faszienrolle von Blackroll oder Pinofit in Orange und Schwarz, sind die Klassiker und seit mehreren Jahren auf dem Markt. Beiden Farben zeigen den unterschiedlichen Härtegrad an; die schwarze Ausführung ist härter. Die kreiszylindrische Rolle eignet sich in allen Farben für ein Faszientraining mit den Beinen, sowie dem oberen und unteren Rücken. Wir selbst haben die schwarze Rolle und ich empfinde sie nicht als zu hart.

Die Blackroll Med ist ca. 20 % weicher als die Standardrolle und für Anfänger geeignet.

 

Noch mehr zum Faszienrollen

Neben der klassischen Form gibt es noch Massagebälle.  Der Faszienball eignet sich hervorragend für eine punktuelle Selbstmassage, zum Beispiel der Pobacken. DuoBall ist perfekt für die Massage der Nackenmuskulatur oder das Abrollen entlang der Wirbelsäule, da der Abstand der zwei Bälle gleich bleibt. Zum Bearbeiten einzelner Körperteile ist die Minirolle auch eine gute Wahl. Wie auch immer, hier gilt der alte Spruch: Probieren geht über studieren.

Das Highlight – Faszienrolle mit Vibration

Zum Geburtstag wurde meinem Mann eine Faszienrolle mit Vibration geschenkt. Das ist wirklich ein Highlight. Der Unterschied zur klassischen Massagerolle liegt in der Vibrationstechnik. Durch das Vibrieren wird die Durchblutung stärker angeregt und die Stimulation gelangt in die Tiefe des Gewebes und wirkt außerordentlich wohltuend. Die Vibration ist auf mehreren Stufen regelbar.

Faszienrollen im Set

Sets mit Übungs-DVD, Übungsposter und Booklet inklusive, sind durchaus interessante Alternativen und bei Käufern beliebt. Das Set ist auch als Geschenk eine gute Wahl.

Faszientraining – Übungen

Sind Sie inspiriert? Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Übungen und dem richtigen Umgang mit der Rolle. Aber auch Sportvereine und Fitness-Zentren bieten Kurse an.

Unser Tipp:  Sportreha Hamburg zeigt eine Reihe von Übungen für Einsteiger auf Youtube.

 

Mehr zum Thema ’starker Rücken‘

5 Rückenübungen. So stärken Sie Ihren Rücken

Dem Rücken schadet langes Fernsehen

Ein stabiler Beckenboden ist wichtig

 


Anzeige

Mehr von Servus Senioren: