ANZEIGE

Seniorenbetten, aber bitte mit Stil

Älterwerden bringt einige Veränderungen mit sich und das Thema Schlafkomfort rückt in den Vordergrund.

Autor: Servus Senioren

Seniorenbetten oder Komfortbetten

 

Seniorenbetten, aber bitte mit Stil

Früher oder später wird man sich mit dem Älterwerden, inklusive Seniorenbetten und Pflegebetten auseinandersetzen. Ob man für sich selbst eine neue Lösung sucht oder für den Partner: bequem liegen rückt immer mehr in den Vordergrund.

Welche Form von Bett ist im Alter die Beste – Boxspringbett, Seniorenbett oder Pflegebett?

Für alle Ungeduldigen schon einmal unsere Entscheidung im Voraus: Wir haben ein Seniorenbett mit Stil ausgewählt.

So ganz am Rande eine Frage: Kennen Sie schon das Buch von Joachim Fuchsberger „Älterwerden ist nichts für Feiglinge“?  … der Titel spricht für sich.

 

Neue Wohnung, neue Einrichtung, neues Bett

Nur weil man schon zur letzten Generation gehört heißt das nicht, dass man seine Wohnumgebung nicht neu oder umgestalten kann. Wohnen mit Stil, wohnen wie man sich wohlfühlt bis zum Schluss, das ist unsere Überzeugung. Mit diesem Credo machten wir uns auf die Suche nach einem neuen Schlafgemach.

Sie können in der gewünschten Seniorenresidenz eine  Wohnung beziehen? Prima, dann können Sie bei der Planung  gleich das Wohnumfeld neu gestalten. Sie werden staunen, das hebt die Laune und macht Freude.

Was auch immer der Anlass für eine Veränderung ist, bei Liegeflächen sollte kein Kompromiss gemacht und altersbedingte Bedürfnisse stärker berücksichtigt werden. Wir haben einen Kriterienkatalog erstellt und Schritt für Schritt die Überlegungen bei der Suche mit einbezogen.

 

Ein Seniorenbett mit Stil

Auf die Anforderungen, die ein Seniorenbett erfüllen sollte, gehen wir weiter unten ein. Uns erschien es allerdings auch wichtig, nicht nur funktionale und altersgerechte Merkmale zu beachten, sondern auch das Design. Möbel, welche jeden Tag im Blickfeld steht und „gebraucht werden“, sind ein Teil des Ganzen und sollten mit Freude ausgewählt werden.

Bei der Recherche nach dem Besonderen ist uns das Einzelbett Fortava im Einrichtungsversandhaus pharao24 aufgefallen. Klassisch schlicht in seiner Form mit dezent gerundeten Kanten und einem Mix aus Kernbuche geölt und braunem Stoffbezug am Kopfteil strahlt es mit seiner schlichten Art Eleganz aus, ein Bett mit Stil. Und das dieses optisch ansprechende Bett auch altersgerechte Kriterien erfüllt, wie die Auswahl der Einstiegshöhe und unterschiedliche Liegeflächen, hat uns überzeugt. Unser Stil ist nicht Ihr Stil?  Macht nichts, bei pharao24 wird Ihnen geholfen, die Auswahl ist groß.

 

Doppelbett oder Einzelbetten

Unsere erste Überlegung galt der Bettengröße und der Frage: Einzelbetten oder ein Doppelbett.

Einzelbetten haben folgende Vorteile:

  • Je nach Bedarf können die Betten einzeln oder auch zusammgestellt werden.
  • Pflegebedürftige Personen können von beiden Seiten versorgt werden.

Allerdings spricht für ein Doppelbetten, dass der Weg zum Kuscheln kürzer ist.

 

Anforderungen an ein Seniorenbett

Das Wort Seniorenbett schreckt ab! Hmm, das Wort Komfortbetten scheint mir sympathischer, oder was meinen Sie? Allerdings findet man mit Seniorenbetten im Internet eine Art von Liegen, die Kriterien vereinen, die nicht unerheblich sind.

Kriterien von Komfortbetten… Seniorenbetten

  • Hohe Liegefläche – bequemes Ein- und Aussteigen
  • Stabilität des Bettes
  • elektrisches Lattenrost – hoher Komfort
  • hochwertige Matratze
  • Liegefläche – der Körpergröße angepasst

 

Hohe Liegefläche. Die Liegefläche sollte in Sitzhöhe sein. Dies ermöglicht ein selbstständiges, kräftesparendes Auf- oder Einsteigen.

Elektrisches Lattenrost – ist Komfort pur. Stufenlos verstellbare Kopf- und Fußteile ermöglichen eine individuelle Höheneinstellung, die den Körper entlastet und Hilfestellung bietet, was gerade bei einer längeren Bettlägerigkeit unschätzbaren Komfort bietet. Die unterteilten Liegezonen mit unterschiedlichen Härtegraden sorgen mit der Matratze für ein gutes ergonomisches Liegen.

Hochwertige Matratze mit guter Polsterung und einem Härtegrad, der sich dem Körpergewicht anpasst, gehört in ein Komfortbett. Ohne Kompromiss sollte sie die  optimale Lagerung der Wirbelsäule und der Gelenke unterstützen.

Wenn Sie ein Seniorenbett finden, welches diese Kriterien erfüllt und dann auch noch schnittig aussieht, haben Sie das Optimale gefunden.

 


 

Mehr zum Thema

  Einkaufstrolley mit Sitz

Rückenschmerzen: Langes Fernsehen schadet dem Rücken.Dem Rücken schadet langes Fernsehen

Einkaufstrolley Treppensteiger für Senioren Einkaufstrolley Treppensteiger

 


Anzeige

Mehr von Servus Senioren: