Sylt Urlaub im Herbst – mondän und windig

Wer die Insel Schleswig-Holsteins mit all ihrer sandigen Eleganz bewundert, wird überrascht sein mit welcher Schönheit und Naturgewalt die Insel im Herbst aufwartet.

Autor: Servus Senioren
Sylt Urlaub im Herbst
Reisen & Erleben

Sylt Urlaub im Herbst – mondän und windig

Kraft tanken, die Seele baumeln lassen war die Triebfeder, um auf die nordfriesische Insel Sylt im Herbst zu reisen. Die Natur mit all ihren Facetten genießen, mit den magischen 3 W’s:  Wellness, Wind und Wetter.

Sylt im Herbst ruhig und verschlafen? Von wegen! Spaziergänge bei steifer Brise, Kitesurfer beobachten, Schietwettertee trinken, Shopping auf der Flaniermeile und mutig barfuß am Strand laufen.

 

Ein wenig über Sylt

Die 12 km breite Insel hat viele Gesichter. Von der 68er- Generation zum Ferienziel erkoren, entwickelte sich die Insel über die letzten Jahrzehnte hinweg zum Jet-Set-Treff für Wohlhabende. Der Kontrast beider Lager zeigt sich auf der einen Seite mit Zellplätzen, Jugendherbergen und FKK-Strände und auf der anderen Seite mit Golfclub, Sternküche und Sterne Hotels. Aber vielleicht sind es genau diese Gegensätze, die die Insel so spannend und interessant machen.

Obwohl man sich auf einer Insel befindet, hat jeder Besucher die Chance, einen auserwählten Platz an den über 30 kilometerlangen Sandstrände zu finden.

Sylt im Herbst ist eine Reise wert, ohne Frage.

 

Anreise

Die Insel ist über Wasser, Luft und den Hindenburgdamm zu  erreichen.

Die meisten Urlauber reisen mit den Zug* oder, wie auch wir, mit dem Autoshuttle. Komfortabel und bequem findet die Überfahrt mit dem Autozug auf dem  90 Jahre alten Damm statt. Während der Fahrt kann man die Hände vom Steuer nehmen und das Wattenmeer an sich vorüberziehen lassen. Hände nicht am Steuer? Ja, es ist gewöhnungsbedürftig, aber interessant. Quasi ein Vorgeschmack auf die neue Generation Auto.

 

Ferienwohnung oder doch lieber Hotel?

Eigentlich stellt sich diese Frage nicht. Urlauber die den Aufenthalt in einem Hotel lieben und sich gerne verwöhnen lassen, von einem ausgiebigen Frühstück in einer gepflegten Umgebung bis hin zum gemachten Bett, macht einen großen Bogen um Ferienwohnungen. Die Auswahl an Hotels mit einem ansprechenden Ambiente, einer großzügigen Wellnessanlage und einer sehr guten Küche ist groß. Wer hier schon frühzeitig sich umsieht, ist am Drücker. Auf Booking.com* oder HRS.de* finden Sie bestimmt was ihren Vorstellungen entsprechen könnte.

Ferienwohnung-Liebhaber hingeben haben ihre Gründe, warum sie die Bequemlichkeit und den Komfort eines Hotels nicht nutzen möchten. Den Tag selbst bestimmen, Frühstück im Schlafanzug genießen und einfach in den Tag gammeln. Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder der Wunsch nach mehr Räumlichkeit sind auch oft Beweggründe, um sich für ein Ferienwohnung-oder haus zu entscheiden.

In diesem Urlaub stand für uns fest, es soll eine Ferienwohnung sein. Die Auswahl auf der Insel ist groß, wenn man frühzeitig bucht. Also, in der Nebensaison genüsslich und kurzfristig buchen, war hier ein Fehlgedanke. Schicke Wohnungen mit Balkon und Sauna waren schon sehr ausgesucht. Hinzu kamen noch kleine Wünsche, wie kein Teppichboden und zentrale Lage, die das Ganze etwas schwierig gestalteten. Letztendlich war unsere Wahl nicht so glücklich. Wieder einmal hat sich gezeigt:

Nur der frühe Vogel fängt den Wurm.

Fazit: Für welche Form des Aufenthalts man sich auch entscheidet, bieten Buchungsportale wie Booking.com* oder HRS.de* eine sehr gute Auswahl, um für sich das richtige zu finden. Umso früher Sie die Suche starten, umso mehr Auswahl bleibt. Aber wem schreibe ich das.

 

Sylt Urlaub zum Entschleunigen

Sylt im Herbst bietet 100 % Natur, ein perfekter Ort um die Seele baumeln zu lassen.

Die Insel selbst ist die größte Wellnessanlage. Endlose Dünen, aufgewühltes Meer und stürmische Brisen bringen Körper und Seele zur Ruhe. Zwischen den unzähligen Sandkörnern findet man den Weg zu sich selbst. Ohne Zeitlimit können Sie 30 km Sandstrand genießen. Saunieren zwischen den Dünen, Barfußlaufen oder sich einfach in einem Strandkorb bequem machen und den Wellen zu hören.

Wer Einsamkeit liebt, findet morgens früh am Strand seinen Platz. Dann gibt es nur den Sound von Wellen, Wind und Möwen. Vielleicht sehen Sie in der Ferne ein Hund mit seinem Herrchen, aber nur vielleicht.

Man muss kein Allergiker sein, um die Wohltat der salzigen Meeresluft zu erkennen. Ohne Pollen und Smog ist das Reizklima für jede Lunge eine Wohltat.

 

Meine Highlights

Wanderdünen auf Sylt

Wanderdünen SyltDie größte Wanderbühne Deutschlands ist ein weißer Sandberg eingerahmt von Heidekraut. Sie befindet sich zwischen Kampen und List. Hier auf einer Aussichtsplattform kann man die Dünen gut sehen. Insgesamt gibt es drei Wanderdünen. Die größte ist anderthalb Kilometer lang und 500 Meter breit. Der Ort wirkt bizarr, fast wie eine Mondlandschaft.

 

Seehund-Watching auf Sylt

… ein unglaubliches Erlebnis.

Mein erster Sylt Urlaub und dann das.

Robbe auf Sylt

Können Sie sich meine Überraschung vorstellen, als plötzlich diese goldigen Tiere vor meinen Augen auftauchten?  Auf einem Spaziergang in der Nähe vom Leuchtturm List-Ost kamen wir an ihrer Ruhebank vorbei. Ein beeindruckendes Schauspiel. Zehn Robben ruhten sich auf einer Seehundebank aus und beobachten uns Urlauber genauso, wie wir sie. Eine Kegelrobbe davon positionierte sich immer wieder so, als wenn es ihr Job wäre. Eine Diva unter Robben.

In der Nähe der nordfriesischen Inseln leben in etwa 6000 Seehunde und Kegelrobben und bringen hier ihre Jungen zur Welt. Es ist ein unglaubliches Schauspiel diesen niedlichen Tieren mit ihren großen Augen zu beobachten.

P.S. Von List besteht auch die Möglichkeit mit einem Fischkutter zu den Seehundbänken zu fahren.

 

Die andere Seite Sylts- das Mondäne

Natürlich gibt es nicht nur das Naturschauspiel auf Sylt, sondern auch eine auffällige Eleganz. Für die meisten Urlauber findet die Berührung beim Shoppen und Schlemmen statt.

 

Shopping auf Sylt

Sowohl auf der Flaniermeile in Westerland, als auch in Kampen, Tinnum und Keitum finden Sie deutsche und internationale Marken satt.

Bekannte Marken haben hier ihre Flagshipstores. In Keitum, einem malerischen Örtchen, findet man in fast jedem alten Herren- oder Fischerhaus ein Geschäft. Spätestens ab dem Dritten ist die Kauflaune da, garantiert.

Die bekanntesten Einkaufsmeilen befinden sich ganz klar in Westerland. Ob in der Friedrichstraße, Sandstraße oder in den versteckten Nebenstraßen sind zahlreiche Geschäfte und Boutiquen mit tollen Accessoires, Mode und Kunstgegenstände. Also, wer Lust zum Shoppen hat, ist auf Sylt gut aufgehoben.

Für die Zeit dazwischen gibt es zahlreiche Cafes und Bistros. Und natürlich Gosch.

Ausgestattet mit Decken und Heizstrahler, lässt es sich auf der Flaniermeile wunderbar relaxen. Menschen beobachten, alles im Blick haben und dafür nur den Kopf von rechts nach links bewegen, das ist auch eine Form der Entspannung.

… Wer und was Gosch ist? Pssst, diese Frage outet Sie als Erstbesucher. Kurze Erklärung: Gosch ist nicht nur eine Fischbude an der Ecke, sondern eine Lebensart.


Hinweis: *-Kennzeichnung ist ein Werbelink

 

Mehr zum Thema Reisen & Erleben

Ein Wochenende mit Mosel Klettersteig und Wein

Mit dem Zug in die Weltstadt Paris

Wochenendtrip nach Rom

 


Anzeige

Mehr von Servus Senioren: